Dollar-Thrifty Mexiko

Dollar-Thrifty – eine der größten Autovermietungen weltweit, hat unser Filmprojekt unterstützt und uns einen Wagen für die Weiterreise durch Mexiko gesponsert! Im Flughafen Cancun haben wir einen fast nagelneuen SUV Wagen der Marke Jeep bekommen und sind damit 16 Tage durch die Halbinsel Yucatan gefahren! Ein toller Wagen, groß, geräumig und so schön stabil auf der Straße! So viel Reisekomfort auf einmal, wir haben uns wie Nomaden Deluxe gefühlt! Mussten nichts mehr auf dem Rücken tragen und keine Rucksacke packen. Den riesigen Kofferraum haben wir mit Essensvorräten gefüllt und sind los gesaust! Wir sind an der Karibischen Küste entlang Richtung Süden gefahren – nach Playa del Carmen –  nach Tulum – weiter nach Bakalar, Chetumal (an der Grenze zu Belize), Kohunlich und weiter in den tiefen unberührten Dschugel von Calakmul (fast an der Grenze zu Guatemala). Was für eine tolle Strecke!

Im Internet wird man öfters gewarnt, wenn es um das Autofahren in Mexiko geht. Bis zum Abraten. Da wir bislang nur gute Erfahrungen in Mexiko gemacht haben, wollte ich dem ganzen Internetgrusel nicht glauben. Es gibt jedoch ein paar Regeln, an die ich mich beim Autofahren gehalten habe – bin nur beim Tageslicht gefahren, habe mich einigermaßen an Geschwindigkeitslimits gehalten und den Wagen für die Nacht in sicheren Plätzen geparkt. Und wir hatten überhaupt keine Probleme! Internetberichte warnen Touristen auch vor der Polizei – sie sei sehr korrupt und wird jeden wiederholt abzocken. Auch diese Erfahrungen haben wir nicht gemacht! Ab und zu haben wir Polizei auf den Straßen gesehen, wurden aber niemals angehalten. 

Für die Reisenden,  welche die Orte in Mexiko bereisen wollen, die abseits üblicher touristischer Routen liegen,  würde ich eimpfehlen, einen Mietwagen zu nehmen. Zum wunderschönen Calakmul im unberührten mexikanischen Dschungel schafft man es kaum mit den öffentlichen Transportmitteln. Und gerade abseits touristischer Attraktionen findet man unberührte Natur und authentisches Mexiko! Wenn man sich an die einfachen Regeln hält und sich vernünftig verhält, wird die Tour sicher verlaufen. Versichert sollte der Wagen natürlich sein! Wir haben eine sehr gute Vollversicherung von Dollar-Thrifty bekommen. 

Ich will gar nicht daran denken, dass wir diesen fantastischen Teil unserer Reise durch Mexiko vermissen könnten, wenn ich mich von den negativen Medien und angstbeladenen Menschen hätte beeinflußen und einschüchtern lassen!

Vielen Dank an unseren Partner Dollar -Thrifty Mexiko für die große Unterstützung, für den ausgezeichneten Sevice und den tollen und sicheren Wagen!